Physikalisch/chemische Produktprüfungen

Die MPA-Hannover betreibt ein nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflabor für mechanisch-physikalische, chemische und schadenskundliche Prüfungen an Halbzeugen und Bauteilen aus Metall und Kunststoff.

Unter anderem liegen umfangreiche Erfahrungen mit den Untersuchungen von Rohren und Rohrleitungskomponenten, Schweiß-, Kleb- und Steckverbindungen, Korrosionsschutzbeschichtungen, Dichtungsfolien, Geotextilien, Baulagern, Schäumen, polizeitechnischen Ausrüstungen, Fernwärmeleitungssystemen, Radomen, Foliendachkissen, Armaturen, Wasserzählern etc. vor.